Vogtland
27.05.2014

Auf Stippvisite im Wohnpflegeheim

2 2

Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas besucht Lebenshilfe in Auerbach Es ist mit Sicherheit ein ganz besondere Einblick in ihrer noch jungen Amtszeit gewesen: Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas besuchte am 27. Mai das Wohnpflegeheim „Am Katzenstein“ der Lebenshilfe Auerbach. Für die Stippvisite nahm sich die CDU-Politikerin einen ganzen Vormittag Zeit. Neben dem Erfahrungsaustausch mit Geschäftsführer Peter Hallbauer kam sie auch mit Mitarbeitern der Einrichtung ins Gespräch.

Bei einem Rundgang durchs Haus konnte sich Yvonne Magwas von den guten Bedingungen der Einrichtung ein Bild machen. „Man sieht sehr schnell, dass hier außerordentlich gute Arbeit geleistet wird“, so das erste Fazit der Politikerin. „Ich habe großen Respekt vor dem, was das Personal tagtäglich leistet.“ Lebenshilfe Geschäftsführer Peter Hallbauer zeigte sich erfreut über das große Interesse der jungen Abgeordneten und nutzte den Besuch natürlich auch um auf Probleme im Bereich Pflege und Betreuung von Menschen mit Handicap aufmerksam machen. „Der ständige Kostendruck und der sich immer mehr ausbreitende Fachkräftemangel erschweren unsere Arbeit“, machte Hallbauer deutlich. „Es ist gut, einen Ansprechpartner zu haben, der sich auch einmal vor Ort ein Bild macht.“ Am Ende verständigte man sich darauf, auf jeden Fall weiter im Gespräch zu bleiben.

Gut möglich also, dass Yvonne Magwas öfters bei der Lebenshilfe vorbei schaut. Quelle: http://www.lebenshilfe-auerbach.de/