Allgemein
06.07.2021

Für ein Jahr in die USA? Das Stipendium des Deutschen Bundestages macht’s möglich!
Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas sucht junge Vogtländerinnen und Vogtländer für die 39. Ausgabe des Parlamentarischen Patenschafts-Programmes. Bewerbungsschluss ist der 21. September 2021.

PPP Deutscher Bundestag

Bye Bye Vogtland – Hello America! Ab sofort können sich wieder junge Berufstätige, Auszubildende sowie Schülerinnen und Schüler für ein Austauschjahr in den USA bewerben. Möglich machen es der Deutsche Bundestag und der US-Kongress mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP).

 

„Das Stipendium ist eine tolle Chance und eignet sich für engagierte junge Menschen, die nicht nur gerne eine andere Sprache sprechen wollen, sondern auch politisches Verständnis und Interesse mitbringen. Sie können in dem Jahr wertvolle Erfahrungen für ihren weiteren Lebensweg sammeln. Zudem vermitteln sie als Botschafter ihrer Heimat unsere Lebensweise und Werte. Dabei lernen sie gleichzeitig den Alltag, die Kultur und die Politik Amerikas kennen", so Yvonne Magwas.

 

Den American Way of Life erleben die Stipendiaten in Gastfamilien. Gemeinsam mit amerikanischen Jugendlichen besuchen sie eine Highschool oder lernen zunächst für ein halbes Jahr an einem College und arbeiten anschließend in einem amerikanischen Betrieb. Während dieser Zeit übernehmen Abgeordnete des Deutschen Bundestages die Patenschaft. Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas sendet dieses Jahr ihren insgesamt siebten Schützling über den großen Teich: Elisa Metschnabl aus Klingenthal fiebert derzeit ihrem Austauschjahr entgegen. Im wenigen Wochen heißt es für sie: Bye Bye Vogtland – Hello America!

 

Hintergrund:

 

1983 vereinbarten der Deutsche Bundestag und der Amerikanische Kongress einen beidseitigen Jugendaustausch. Anlass war der 300. Jahrestag der ersten deutschen Einwanderung nach Amerika. Das Austausch-Programm ermöglicht jährlich ca. 350 Schülern und jungen Berufstätigen ein Jahr in den USA. Zeitgleich sind junge Amerikaner zu Gast in Deutschland. Im Zuge des Programms soll das gegenseitige Verständnis sowie die Beziehungen zwischen Deutschland und Amerika gestärkt werden. Das Stipendium des Deutschen Bundestages umfasst u.a. die Kosten für Flug, Unterkunft und Versicherung.

 

Folgende Voraussetzungen müssen die Bewerbe erfüllen:

 

Schülerinnen und Schüler:

 

•             Zum Zeitpunkt der Ausreise (31. Juli 2022) mind. 15 und höchstens 17 Jahre alt

•             Schulausbildung noch NICHT bis zum 31. Juli 2022 beendet

•             Wohnsitz und Lebensmittelpunkt in Deutschland

 

 

Junge Berufstätige und Auszubildende:

 

•             Geboren nach dem 31. Juli 1998

•             Berufsausbildung zum 31. Juli 2022 abgeschlossen

•             Wohnsitz und Lebensmittelpunkt in Deutschland

 

 

Interessenten bewerben sich bitte bis 10. September 2021 unter www.bundestag.de/ppp. Dort gibt es zudem weitere Informationen zum Austauschprogramm und Bewerbungsverfahren.