Fördermittel, Vogtland
08.09.2016

Über 20 Mio. Euro für schnelles Internet im Vogtland

29496607755 7cd74067e7 k

Gute Nachricht aus Berlin: Der Breitbandausbau im Vogtlandkreis wird vom Bund mit 20,2 Millionen Euro gefördert. Dazu sagt die Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas:  "Den Bescheid konnten Landrat Rolf Keil und ich am 6. September von Bundesminister Alexander Dobrindt entgegennehmen. Ziel der Förderung ist bis Ende 2018 die weißen Flecken in unserer Region zu beseitigen. Der Freistaat Sachsen wird die Zuwendung auf 90 Prozent auffüllen. Einen kleinen Teil tragen die Kommunen selbst. Damit werden fast 55 Millionen Euro für das schnelle Internet im Vogtland investiert. Die Förderung ist ein wichtiges Etappenziel für die Zukunft unserer Heimat.

Wenn wir ein attraktiver Arbeits- und Lebensraum sein wollen, ist schnelles Internet ein Schlüssel dazu. Längst wird unser tägliches Leben von der digitalen Infrastruktur beeinflusst. Apps führen uns an Staus vorbei, zeigen uns den Weg zum nächsten Restaurant oder vermitteln uns via QR-Code die wichtigsten Informationen über Sehenswürdigkeiten oder Produkte. Gerade bei uns im ländlichen Raum braucht der Mittelstand den Breitbandausbau dringend. Denn nur mit einer modernen Infrastruktur können unsere ansässigen Firmen auf dem nationalen und internationalen Markt mithalten. Immerhin erzielt das Vogtland ein Drittel seiner Umsätze im Ausland. Aber nicht nur für die Unternehmen ist der Breitbandausbau entscheidend. Auch private Haushalte fordern zurecht eine Versorgung mit schnellem Internet. Lange haben das Landratsamt und ich für diesen Erfolg kämpft. Mein persönlicher Dank geht an das Breitbandbüro des Bundes, vor allem an Daniel Knohr und Tim Brauckmüller sowie die Wirtschaftsförderung des Landkreises.

Zu mehreren Arbeitsgesprächen saßen wir zusammen, haben beraten und konnten nun unsere Anträge zum Erfolg führen. Insgesamt können wir nun fast 500 Kilometer Leerrohre und knapp 1200 Kilometer Glasfaserkabel in 25 Kommunen verlegen. Als kleines Dankeschön für den Förderbescheid bekam der Bundesminister von mir den neusten Botschafter unserer Region, nämlich das Vogtland-Monopoly – natürlich mit dem Markenschriftzug VOGTLAND. Insgesamt übergab Alexander Dobrindt 116 Förderbescheide für Netzausbauprojekte aus dem milliardenschweren Bundesprogramm für superschnelles Breitband. Damit überreicht das BMVI in der zweiten Runde 904 Millionen Euro Fördermittel an Kommunen und Landkreise und ermöglicht Gesamtinvestitionen in Höhe von 1,8 Milliarden Euro. Wichtig ist, dass wir auch in Zukunft am Ausbau der digitalen Infrastruktur dranbleiben, um nicht den Anschluss zu verlieren."

» Freie Presse: "20 Mio. für schnelles Internet", 2.9.2016

» Vogtland-Anzeiger: "20 Mio. für schnelles Internet im Vogtland", 2.9.2016

» Blick: "Schnelles Internet kommt", 7.9.2016

» Vogtland-Anzeiger: "Breitbandausbau: Minister übergibt Keil Fördermillionen", 7.9.2016