Allgemein
15.09.2019

Yvonne Magwas ist neue stellvertretende Bundesvorsitzende der Frauen Union

FU Mauz und Magwas
Nikola Kuzmanic

Beim Bundesdelegiertentag der Frauen Union der CDU Deutschlands in Leipzig wurde die vogtländische Wahlkreisabgeordnete Yvonne Magwas zur stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt. Von den fünf Stellvertreterinnen der Bundesvorsitzenden Staatsministerin Anette Widman-Mauz erhielt sie mit 91,3 Prozent das beste Ergebnis. In ihrer Vorstellungsrede verwies Yvonne Magwas aus die immer noch geringe Anzahl von Frauen in den Parlamenten auf allen Ebenen. Frauen machen die Hälfte der Bevölkerung aus, dies müsse sich auch in den Parlamenten sowohl in den Kommunen als auch auf Landes- und Bundesebene widerspiegeln.

 

Zudem geht es ihr um die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das ist ein Dauerthema und gehört ständig auf die Tagesordnung. Die Digitalisierung bietet hierbei Möglichkeiten, wichtig ist, dass die Wirtschaft das Potenzial von Müttern und Vätern erkennt.

 

Mit rund 155.000 Mitgliedern gehört die Frauen Union zu den Unterorganisationen der CDU. Sie hat sich zum Ziel gesetzt Frauen und deren Belange zu unterstützen und politisch durchzusetzen.